Hospitality Leaders Hospitality Leaders Menu 0
Google Translate
Deutsch, Hoteliers

Was tun Sie für die Digitalisierung Ihrer Azubis?

Profile Photo By: Carsten Hennig
July 20, 2017

Was tun Sie für die Digitalisierung Ihrer Azubis?

Hamburg, 20. Juli 2017 –
So geht Azubi-Recruiting: Die Bahn lockt Nachwuchs und junge Fachkräfte mit kostenlosen Tablets. Dr. Oetker fördert mit der Initiative „#azubidigital“ Start-Up-Denken. Und was tun Sie für die Digitalisierung Ihrer künftigen leitenden Mitarbeiter?

Was manchem als bloße Marketingkampagne erscheint, ist in Wahrheit eine Notwendigkeit: Arbeitsalltag und komplizierte, manuell-intensive Geschäftsprozesse entscheidend beschleunigen und vereinfachen. In Hotellerie und Gastronomie kommen diese zukunftsweisenden Impulse meist von Drittanbietern wie E-Learning-Anbietern oder Intranet-Programmierern. Dabei ist das Innovationspotenzial unter den eigenen jungen Leuten im Gastbetrieb ebenso groß.

Beim innovativen Employer Branding geht es nicht nur um lustige Sprüche zur Mitarbeiterwerbung, Zuschüsse zu Diensträdern und Möglichkeiten zur Weiterbildung. Junge Leute wollen Gründer-gleich neue Wege ausprobieren und sich selbst verwirklichen. Was bislang etwas altbacken „Betriebliches Vorschlagswesen“ hieß, ist nun der „Start-up Day“: Verbesserung und Vereinfach durch digitalisierte Arbeitsprozesse. Wie in der fertigenden Industrie ist eine Zusatzausbildung zur „Fachkraft für digitale Arbeitsprozesse“ im Gastgewerbe überfällig.

In der klassischen Ausbildung und im fachbezogenen Studium müssen nun digitale Komponenten – als Wahl-/Pflichtkurse – einbezogen werden. Wie bei „#azubidigital“ von Pizzabäcker Oetker sollen die Auszubildenden innerhalb einer Start-Up-Atmosphäre unter Anwendung zukunftsweisender Lernmethoden gemeinsam an einer Sache arbeiten und eine innovative Idee realitätsnah voranzubringen. Die Bandbreite der Einsatzbereiche ist große: Vom Front of House über Küche, Roomkeeping bis zum Back Office. Denn: Alles, was nicht sichtbar ist im Hotels, wird digitalisiert und automatisiert (werden), wie bereits heute der automatische Check-In per App, automatische Rechnungsstellung und Kreditoren-Verbuchung oder Kontrolle und Nachbestellung von F&B-Lagerbeständen. Aber auch die interne Kommunikation und digital basierte Weiterbildung mittels Microtraining bieten große Opportunitäten zur Digitalisierung.

Jetzt vormerken: Hotalents – Der junge Hotelkongress
When: February 26, 2018, 8:00 am
Venue: Best Western Plus Palatin Kongresshotel
Address: Ringstr. 17 – 19 Wiesloch , Germany (map)
Organizer: Best Western Plus Palatin Kongresshotel
Gemeinsam gestalten wir den ersten Hotelkongress für junge Talente!
Die Nachwuchsfrage in der Hotellerie wird zurzeit stark diskutiert. Was will die Generation Y und warum finden nur so wenige junge Leute den Weg in die Hotellerie? Dieser Frage stellen wir, die jungen Talente des Palatin, uns und nehmen die Herausforderung an, ein Umdenken in der Branche anzustoßen. Nicht länger nur virtuell und theoretisch, sondern auch „offline“ im Rahmen des ersten jungen Hotelkongresses „Hotalents“ im Palatin Wiesloch.
Alle jungen Talente, die am 26.02.2018 mitdiskutieren wollen, sind aktiv dazu eingeladen, sich auch bei der Programmgestaltung einzubringen und schon vorab den Kongress mitzugestalten.

acceso total

Obtenga acceso total a las noticias del sector de la hostelería

Regístrese ahora. Es gratuito
O importe su información desde