Hospitality Leaders Hospitality Leaders Menu 0
Google Translate
Deutsch, Marketing & PR

So geht Carsharing auch: Autos Ihrer Mitarbeiter sind tagsüber Dienstwagen – Wäre das etwas für Ihr Hotel?

Profile Photo By: Carsten Hennig
December 13, 2017

So geht Carsharing auch: Autos Ihrer Mitarbeiter sind tagsüber Dienstwagen – Wäre das etwas für Ihr Hotel?

Berlin, 13. Dezember 2017 –
Stellen Sie sich vor: Ihr privates Auto steht den ganzen Tag auf dem Firmenparkplatz um – und wird jetzt von Kollegen als Dienstwagen benutzt… Genau dieses Konzept gibt es jetzt! Mit ihrem Konzept zum Mitarbeiter-Carsharing haben Thüga, Enercity und E2work beim „Mobil Gewinnt“-Wettbewerb des Bundesverkehrsministeriums in der Kategorie überbetriebliche Verbundprojekte gewonnen.

Foto: LeasePlan Deutschland GmbH/LeasePlan/ B. Smart

Private Fahrzeuge werden eine Stunde pro Tag genutzt. Vor allem während der Arbeitszeit stehen sie dann zumeist auf dem Firmenparkplatz. Gleichzeitig unterhalten viele Unternehmen einen Fuhrpark, so auch die rund 100 Partnerunternehmen der Thüga-Gruppe. Diese Autos bleiben dann nach Feierabend ungenutzt auf dem Firmenparkplatz. Zusammen mit E2work und Enercity hat die Thüga jetzt ein Konzept entwickelt, um die Nutzung von Fahrzeugen effizienter zu gestalten. Die Idee dahinter: Mitarbeiter und Unternehmen teilen sich ein Auto.

Der Mitarbeiter nutzt das Auto wie ein Privatfahrzeug. Morgens fährt er damit zur Arbeit, stellt es auf dem Firmenparkplatz ab. Abends fährt er wieder damit nach Hause. Während der Arbeitszeit kann das Fahrzeug dann von anderen Mitarbeitern für Dienstfahrten genutzt werden. Die Kosten für das Fahrzeug werden zwischen Unternehmen und Mitarbeiter geteilt. Bei der Anschaffung des elektrischen Renault Zoe spart das Unternehmen 23 Prozent, der Mitarbeiter sogar etwa 33 Prozent gegenüber der normalen Anschaffung.

acceso total

Obtenga acceso total a las noticias del sector de la hostelería

Regístrese ahora. Es gratuito
O importe su información desde